THW Kiel-Handballer vor Liga-Hit gegen Flensburg unter Druck

Rekordmeister THW Kiel steht schon früh in der neuen Saison der Handball-Bundesliga unter Druck. Deswegen ist das Team von Trainer Filip Jicha nach der herben 22:31-Pleite bei der HSG Wetzlar am heutigen Sonntag auf Wiedergutmachung aus. Dann gastiert in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt ausgerechnet Nordrivale SG Flensburg-Handewitt, der nach drei Partien mit 6:0 Zählern noch makellos dasteht. Im deutschen Supercup-Duell Ende September hatten die Kieler allerdings mit 28:24 die Oberhand behalten. Wegen der Corona-Pandemie sind bei dem Klassiker diesmal nur 2400 statt der sonst üblichen 10 285 Besucher zugelassen.

Quelle

Aufrufe: 5

Dominik

Hallo. Mein Name ist Dominik. Ich bin der Entwickler dieser Plattform. Es steckt sehr viel Arbeit drin, da vieles automatisiert abläuft, vieles selbst Tag für Tag neu entwickelt wird und ich auch noch weitere Plattformen pflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.