Kieler Handballer gewinnen Testspiel in Berlin mit 26:25

Handball-Rekordmeister THW Kiel hat den letzten Härtetest vor dem Pflichtspielauftakt gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha setzte sich am Samstag in einem Test beim Bundesliga-Rivalen Füchse Berlin mit 26:25 (13:12) durch. Bei dem Spiel in Berlin waren inklusive der Spieler und Betreuer 750 Personen in der Max-Schmeling-Halle zugelassen.

Die “Zebras” starten am Donnerstag mit dem Auswärtsspiel in der Champions League beim HC Zagreb in der Hauptstadt von Kroatien in die Saison. Am 24. September folgt das Königsklassen-Heimspiel gegen den französischen Vertreter HBC Nantes. Zwei Tage später steigt der deutsche Supercup gegen den Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt. Das erste Bundesligaspiel bestreitet das Jicha-Team am 4. Oktober in der heimischen Arena gegen den HC Erlangen.

Quelle

Aufrufe: 1

Dominik

Hallo. Mein Name ist Dominik. Ich bin der Entwickler dieser Plattform. Es steckt sehr viel Arbeit drin, da vieles automatisiert abläuft, vieles selbst Tag für Tag neu entwickelt wird und ich auch noch weitere Plattformen pflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.