Corona-Fälle bei Waldhof Mannheim – Spiel findet trotzdem statt

Nach den Streitigkeiten um die Partie von Schalke 04 gegen Schweinfurt 05 drohte einem weiteren Pokalspiel die Absage. Die Partie zwischen Waldhof Mannheim und Bundesligist SC Freiburg soll nun aber wie geplant stattfinden. 

Das DFB-Pokalspiel zwischen Fußball-Drittligist Waldhof Mannheim und dem Bundesligisten SC Freiburg am Sonntagabend (18.30 Uhr/im Liveticker bei t-online.de) findet trotz zweier Coronafälle beim Gastgeber statt. Das teilte das Mannheimer Gesundheitsamt mit.

Personen sind symptomfrei

“Inzwischen konnten die engen Kontaktpersonen ermittelt werden, für drei Personen – außer den beiden positiv Getesteten – wurde eine 14-tägige Quarantäne angeordnet”, hieß es in der Stellungnahme: “Für die weiteren Spieler besteht derzeit aus medizinischer Sicht aufgrund der Ermittlungen des Gesundheitsamtes keine erhöhte Infektionsgefahr. Dem morgen anvisierten Pokalspiel gegen den SC Freiburg steht damit aus Sicht des Gesundheitsamtes nichts entgegen.”

Zunächst war für die gesamte Mannschaft, den Trainerstab sowie einige Mitarbeiter des Vereins häusliche Quarantäne verhängt worden. Alle Personen seien symptomfrei. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich laut Gesundheitsamt um einen Spieler sowie eine Person aus dem Umfeld. Diese waren bei einer Testreihe am Freitag positiv auf COVID-19 getestet worden.

Quelle

Aufrufe: 4

Dominik

Hallo. Mein Name ist Dominik. Ich bin der Entwickler dieser Plattform. Es steckt sehr viel Arbeit drin, da vieles automatisiert abläuft, vieles selbst Tag für Tag neu entwickelt wird und ich auch noch weitere Plattformen pflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.