Pietro Lombardi über neuen Schwarm – “Mal sehen, was die Zukunft bringt”

Pietro Lombardi ist wieder bereit für die Liebe. Vier Jahre nach der Trennung von seiner Ex Sarah datet der Musiker zum ersten Mal ganz offiziell eine andere Frau.

Foto-Serie mit 25 Bildern

Im September 2016 gaben Pietro und Sarah Lombardi ihr Ehe-Aus bekannt. Der DSDS-Gewinner stürzte sich daraufhin in die Arbeit, konzentrierte sich voll und ganz auf die Musik. So feierte der 28-Jährige zum Beispiel mit Songs wie “Señorita” oder “Phänomenal” Erfolge.

Pietro Lombardi datet wieder

Seine Ex hingegen machte vor allem mit ihrem Liebesleben Schlagzeilen. So war Sarah Lombardi nach der Trennung zum Beispiel mit ihrer Affäre Michal liiert, danach mit Roberto. Aktuell ist die Sängerin mit Fußballer Julian Büscher zusammen.

Pietro Lombardi zeigte sich stattdessen stets zurückhaltend. Eine neue Frau an seiner Seite gab es seit der Trennung nicht – zumindest nicht offiziell. Doch jetzt hat der Sänger seinen fast zwei Millionen Fans auf Instagram verraten: Ja, da es gibt es jemanden.

“Mal sehen, was die Zukunft bringt …”

Auf die Frage eines Followers, ob er aktuell “eine Frau kennenlerne”, antwortete Pietro: “Ja, ich lerne gerade eine Frau kennen – nach langer Zeit. Es ist aber aktuell noch zu früh, um irgendwas darüber zu sagen, deshalb sage ich jetzt lieber noch nichts. Mal sehen, was die Zukunft bringt …” Viel mehr wollte Pietro über seine eventuelle neue Partnerin nicht verraten.

Im Interview mit t-online.de hatte der Musiker einmal erzählt, dass eine Frau vor allem ehrlich sein muss, um sein Herz zu gewinnen. “Ich brauche kein Topmodel oder jemanden, der perfekt ist. Eine perfekte Frau passt doch auch gar nicht zu mir. Ich brauche eine hübsche Frau, die sich aber auch gleichzeitig wie ein Bauer benimmt, die von mir aus auch rülpsen kann.”

Quelle

Aufrufe: 7

Dominik

Hallo. Mein Name ist Dominik. Ich bin der Entwickler dieser Plattform. Es steckt sehr viel Arbeit drin, da vieles automatisiert abläuft, vieles selbst Tag für Tag neu entwickelt wird und ich auch noch weitere Plattformen pflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.