Manchester City sticht BVB im Buhlen um Top-Talent Ferran Torres aus

Einem Medienbericht zufolge soll Manchester City das Rennen um die Gunst des spanischen Top-Talents Ferran Torres gemacht haben. Auch der BVB buhlte um den Offensivmann. 

Foto-Serie mit 20 Bildern

Valencias Top-Talent Ferran Torres wechselt in die englische Premier League zu Manchester City. Das zumindest berichtet der britische Ableger des Sportsenders Eurosport. Demnach habe sich der spanische Nationalspieler am gestrigen Mittwoch mit Vertretern des früheren englischen Meisters auf einen Transfer zur neuen Saison verständigt. 

Noch unklar soll derweil die Ablösesumme für den 20-jährigen Außenstürmer sein: Torres’ festgeschriebene Ausstiegsklausel über 100 Millionen Euro ist abgelaufen, sein Marktwert liegt laut dem Portal “Transfermarkt” bei 45 Millionen Euro. Spanische Medien vermuten, dass Man City dennoch wesentlich tiefer in die Tasche greifen werden muss. Der Grund hierfür: Borussia Dortmund.

BVB geht wegen Sancho bei Torres leer aus

Der deutsche Vizemeister hat monatelang um die Gunst des Valencia-Eigengewächses gebuhlt. Dem BVB soll schlussendlich die finanzielle Puste ausgegangen sein, da einkalkuliertes Geld aus einem möglichen Abschied von Jadon Sancho in den Vereinskassen fehlt. Durch das Bietergefecht könnte die Ablöse für Torres auf bis zu 80 Millionen Euro ansteigen, berichten spanische Medien. 

Bei den “Skyblues” ersetzt Torres wohl den zum FC Bayern abgewanderte Leroy Sané als flexibel einsetzbaren Flügelflitzer ersetzen. Cheftrainer Pep Guardiola soll sehr angetan sein von den Anlagen des sechsfachen spanischen Nationalspielers und dessen Dynamik und Variabilität intern mit der von Sané verglichen haben.

Torres kam diese Saison für den FC Valencia auf 32 Liga-Einsätze. Dabei steuerte er acht direkte Torbeteiligungen bei (vier Tore, vier Assists).

Quelle

Aufrufe: 2

Dominik

Hallo. Mein Name ist Dominik. Ich bin der Entwickler dieser Plattform. Es steckt sehr viel Arbeit drin, da vieles automatisiert abläuft, vieles selbst Tag für Tag neu entwickelt wird und ich auch noch weitere Plattformen pflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.